Allgemeine Geschäftsbedingungen Privattanzkurs


Anmeldung

Die Teilnahme bzw. Buchung von Privattanzkursen ist verbindlich und kann nur durch die Zusendung des Anmeldeformulars erfolgen!

Die Termine können telefonisch, per WhatsApp oder Email vorab reserviert  werden.

Fix eingebucht werden die vereinbarten Termine erst nach Eingang einer schriftlichen Anmeldung durch das Anmeldeformular für Privattanzkurse. 

Sie buchen über das Anmeldeformular für Privattanzkurse einen bestimmten Termin, zu einer bestimmten Uhrzeit und mit einem bestimmten Inhalt.

Die Angaben der richtigen Daten ist wichtig damit unser Tanzlehrer sich für den von Ihnen gebuchten Tanzkurs vorbereiten kann. 

 

Kurzfristige Änderungen des Kursinhaltes, des Termins und der Uhrzeit sind nicht möglich!

Für die Buchung eines Privattanzkurses werden feste Zeiten vereinbart die verbindlich einzuhalten sind. 

Nicht Erscheinen, zu spät Erscheinen oder kurzfristige Absagen müssen dem Kunden in Rechnung gestellt werden.

Privatstunden werden je nach Verfügbarkeit individuell mit dem Kunden vereinbart. Verlegungen seitens der Tanzschule sind aufgrund von Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder andere Tanzschulinterne Angelegenheiten möglich. Die Privattanzkurse werden nach Ende des Kurses in Rechnung gestellt hier gilt die vereinbarte Grundkursgebühr + der gesetzlichen Mwst. Die Kursgebühr ist am Ende des Privattanzkurses in bar zu begleichen. 

Zahlungen die nicht getätigt werden stellen wir anschließend mit Mahngebühren in Höhe von 10,00 € je Aufforderung in Rechnung. 

 

Widerrufsrecht

Bis zur Teilnahmebestätigung  des Vertrags, d.h. bis zum Erhalt der  Teilnahmebestätigung  durch uns, können Sie Ihre  Anmeldung jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen. Nach Erhalt der Teilnahmebestätigung unsererseits  ist ein Widerruf des Vertrags Ihrerseits ausgeschlossen (§ 312g Absatz 2 Nr.9 BGB).

 

Teilnahmebedingungen

Im Falle grob unbürgerlichen Betragens (z. B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) kann der Kursteilnehmer vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden. Es besteht kein Anspruch auf garantierte Durchführung des Kurses.  Die Voraussetzungen für einen ordentlich geleisteten Unterricht gelten auch dann als erfüllt, wenn der Tanzlehrer  der Saal oder der Starttermin gewechselt werden muss.

 

 

Zahlungsbedingungen

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der vollen Kurshonorare. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von Zahlung des Kurshonorars. Eine Verrechnung des Privattanzkurses mit Gutscheinen ist nicht möglich! Die Kurshonorare sind nach Vertragsschluss sofort fällig.

 

 

COVID- Bedingungen

Es gelten immer alle tagesaktuellen Covid-19-Safety Regeln.

Ein Abbruch des Tanzkurses aufgrund Änderungen der tagesaktuellen Covid-19 Safety Regeln ist nicht möglich!

Die Rückerstattung von der Tanzkursgebühr aufgrund von der Bundesregierung geänderten tagesaktuellen Covid 19 Regeln ist nicht möglich! 

 

Sollten Sie sich nicht an die tagesaktuellen Covid-19 Safety Regeln halten ist erfolgt ein Ausschluss aus dem Kurs ohne Rückerstattung der Kursgebühren